G r a t i s – B i b e l :
Die Lutherbibel von 1545
Unverfälschte Original-Ausgabe. <= Hier klicken!

Herzlich willkommen bei offenbarung.de

Wieviele Wahrheiten kann es geben?"Kirchen", Sekten, Gemeinschaften und Vereinigungen gibt es wie Sand am Meer. Ein lukratives Geschäft. Glauben Sie alles ungeprüft, was man Ihnen so auftischt? Bezahlen Sie für Lügen und Manipulation? Denken Sie mal darüber nach: Wieviele "Wahrheiten" kann es geben? Mehrere oder nur Eine?

Leider machen viele Leute es den Lügnern und Manipulatoren leicht:

Viele Menschen wollen entweder überhaupt nicht - oder über ganz bestimmte Dinge nicht informiert werden. Sie gehen lieber nicht zum "Arzt", weil er ihnen Aufschluß über eine "Krankheit" geben könnte, die sie bis dahin nur befürchtet haben.

Die meisten Menschen sperren sich gegen Aufklärung, die ihr Weltbild, ihre Lieblingsvorurteile, ihr Selbstwertgefühl, ihre Hoffnungen und das, was sie glauben wollen, ankratzen oder zerstören könnte.

In Wahrheit zeichnet es einen Menschen aus, wenn er die Fähigkeit besitzt, sein eigenes Weltbild, seine eigenen Überzeugungen und sein eigenes Wissen jederzeit in Frage zu stellen; sich objektiv zu fragen, ob die eigenen Überzeugungen gerechtfertigt oder nur das Produkt von Zufällen oder anderer Umstände sind.

Der Mut, die eigenen Überzeugungen zu revidieren, wenn eine nüchterne Prüfung ergibt, daß sie hinfällig geworden sind, ist ein Beweis von Intelligenz und Reife.

Sie haben es selbst in der Hand. Prüfen und vergleichen Sie immer alles mit der Bibel. Dann finden Sie es heraus,

Testen und vergleichen Sie Ihre "Kirche", Sekte, Gemeinschaft, Vereinigung oder Verbindung mit der Bibel, auf die sich fast alle berufen! Und ziehen Sie daraus für Ihr Leben entsprechende Schlüsse und Konsequenzen!

Mit freundlichen Grüßen

Horst D. Deckert

PS.

Was meinen Sie, warum sollen wir den Zeugen Jesu - wie z.B. Johannes, Petrus, usw. - die ihn persönlich gesehen, gehört, betastet und seine Wunder betrachtet haben (vgl. 1. Joh. 1, 1-3) eher mißtrauen, als der "fälschlich so genannten Erkenntnis" (1. Tim. 6, 20+21) und den wissenschaftlich verbrämten Hypothesen von Irrlehrern, Päpsten, Bischöfen, Priestern, Pfarrern, selbsternannten Weisen, Wissenschaftlern, usw.?

Lesen Sie bitte auch 1. Kor. 1, 18-31; Joh. 9, 41; Matth. 23, 13+23; 1. Joh. 3, 7; Matth. 5, 17-20.

Der Schlüssel zur Wahrheit und zum Verständnis liegt im Studium der ganzen Bibel und in der "Liebe zur Wahrheit". "Wer die Liebe zur Wahrheit nicht annimmt, daß er gerettet würde, dem sendet Gott die Macht der Verführung, so daß er der Lüge glaubt und gerichtet wird" (2. Thess. 2, 10-12)

Bibelmail